Die Ausbildung in der Methodik können die zukünftigen Kursleiter als auch dafür aufgeschlossene Eltern mitmachen

Der Einstieg in die Methodik, wie auch bei jedem anderen Schaffen — ist allmählich und fängt mit der Praxis an. So ungefähr machen es auch die Kinder mit der Sprache, zu erst werden die Laute von Erwachsenen wiederholt, danach kommen Worte, Kurzsätze und erst in der Schule fängt man an mit dem Kind über den Genetiv zu sprechen. So ähnlich lauft es auch bei Soft School: Zuerst praktische Stunden mit Kindern plus Training für Erwachsene, wo man spielt, sich erlebt und Erfahrung vom Scheitel bis zur Sohle sammeln kann.

Der größte Teil meiner Seminaristen (was mir persönlich große Freude macht) — sind einfach die Eltern, darunter auch die zukünftigen Eltern, die die Rolle des Elternseins bewusst eingehen. Die ersten Seminare beschäftigen sich mit den Themen, die einem besonders nahestehen, verständlich und nützlich für jeden Erwachsenen.

An die zukünftigen Kursleiter habe ich ganz hohe Anforderderungen — die gehen unter die Leute und werden das Wissen vermitteln. Sie müssen ganz genau wissen, was sie tun. Dafür soll man Erfahrung sammeln, bevor man anfängt eigene Kurse anzubieten und wenn man schon angefangen hat zu unterrichten, soll man trotzdem in Kontakt mit der Gruppe von Family Soft School bleiben und sich mitentwickeln, regulär die Supervision abgeben und sich fortbilden.

Man kann auch das Seminar ohne Zertifikatsnachweis besuchen (für die Eltern, die das Seminar für ihre eigene Entwicklung und für die Experten von verwandten Berufen für berufliches Weiterkommen), da sind die Anforderungen nicht so hoch — man darf wenig Praxis haben und braucht keine Supervision (SV-Prüfung) ablegen.

Der Ausbildungsprozess startet und…

  • Natürlich ist es am besten sich die Übungen der Autorin zu eigen zu machen oder mit Übungsstunden im Block bei einem meiner Freizeitcamps
  • Man kann auch mit dem Besuch von Übungsstunden bei einem von mir empfohlenen Kursleiter oder Trainer in eurer Stadt anfangen (alle sind auf der Liste, die man auf der Seite findet)
  • In die Stadt zu fahren, wo es empfohlene Kursleiter gibt und dort Übungsstunden im Block nehmen
  • Es gibt die Möglichkeit den Kursleiter zu sich in die Stadt zu holen mit einem Orientierungsseminar
  • Es ist vorteilhaft in ein Camp mit der Autorin von der Methodik mitzufahren. Dort kann man abwechslungsreiche Erfahrungen «im Block» in verschiedenen Altersgruppen und Zusammensetzung sammeln
  • Es ist erforderlich paralell meine Bücher zu lesen
  • Hat man genug Praxis gesammelt kann man ein Seminar besuchen (siehe Tabelle der geplanten Seminare)
  • Anschließend soll man die Übungsstunden beim erfahrenen Kursleiter weiter besuchen, dabei kann man schon anfangen eine eigene Gruppe (mit Freunden, Verwandten) zu führen
  • Supervision ablegen (Vorführung und Besprechung der eigenen Arbeit mit einem erfahrenen Kursleiter)
  • Besuch des nächsten Seminars und so weiter bis man am Ziel ist

Im Gesamten

Momentan gibt es insgesamt 4 Seminarstufen — 4 grundlegende Etappen der Ausbildung. Jedes Seminar dauert 9 Stunden. Rechnen sie damit, dass alle Seminare mit Praxis und Prüfungen dazwischen 2−3 Jahre in Anspruch nehmen können. Und das Beste kommt danach. Erfahrene Kursleiter teilen mit, dass sich nach 3 Jahren Arbeit eine neue Welt öffnet und es beginnt eine tiefgreifende Arbeit.

Стоимость

Каждый цветной семинар стоит 7000 р, Поддерживающий — 4000 р, но есть ещё оргвзнос, размер которого зависит от города (аредна зала, оплата дороги, проживание специалиста — 500−3000 р.

Практические занятия (которые в том числе и составляют суть Ознакомительных семинаров) тоже стоят по-разному (зависит от города и опта). Например 300 — 1000 р в час.

Im Laufe der Ausbildung ist es wichtig, sich darüber klar zu werden, ob es «meine» Sache ist, was bewegt dazu, was motiviert. Es ist schön, wenn Sie einfach Spass dabei haben und es nicht wegen des Geldes machen oder weil sie so gern den anderen erzählen wollen, wie die zu leben haben oder weil die Übungsstunden bei den Begabten und Erfahrenen so schön anzusehen sind.

Es ist wichtig, adäquat die eigenen Kräfte und Fähigkeiten abzuschätzen. Ein Kursleiter soll selbst eine gesunde Psyche haben, einen offenen Charakter, kritikfähig sein und einen beweglichen, sensiblen Körper haben, der purzeln, sich drehen und stossen kann und strömen wie Wasser. Geistige Flexibilität, Herzhaftigkeit (lebt nur in grossen Herzen), Leidenschaft, Lust auf Entwicklung und sonstiges, sind die wesentliche Punkte aus denen FSS zusammengesetzt wird. Somit ist der Kursleiter der Träger von der Methodik der inneren Werte.

Die Methodik ist aussergewöhnlich einfach für den ersten Gebrauch, aber mit dem Eintauchen blickt man tiefer und man muss sich als Kursleiter der Verantwortung bewusst sein, wenn man eine Übung falsch erklärt, dass sich der Kursteilnehmer dadurch verletzen kann. Ebenso ist es für den Kursteilnehmer von Nachteil, wenn der Kursleiter den Schwierigkeitsgrad falsch aufbaut. Dadurch verliert der Kursteilnehmer an Selbstvertrauen, wenn er nur Misserfolge sammelt.

TRANSPARENTES SEMINAR:
ERSTE PROBE

Man wird mit Family Soft School bekannt gemacht. Es wird viel Praxis vermittelt mit Erläuterungen in Gruppen mit Teilnehmern im Alter von 1 bis 101 Jahre, in Städten, wo es keinen Kursleiter gibt. Hier werden die Methodik und Spiele für den eigenen Gebrauch vorgestellt. Das Seminar kann von der Autorin der Methodik und/oder von dem Kursleiter, der von der Autorin delegiert wurde, durchgeführt werden. Man kann den Spezialisten für dieses Seminar einladen, in dem man die Anfrage in freier Form an diese adresse smh_ekb@mail.ru schickt.

LILAS SEMINAR:
DIE EINFÜHRUNG

Vor oder während des Seminars soll man 7 Praxisstunden haben. Die Praxisstunden werden nur in den Fall eingerechnet, wenn sie bei einem zertifizierten Kursleiter von FSS gemacht wurden.

Inhalt: Die ganze Theorie des Seminars ist praktisch anwendbar im Alltag. Das Seminarprogramm ist aufgebaut auf praktisch strukturierte Information, Spielen, Aufgaben und Übungen. Die Haupthemen des Seminars: Die Methodik wird vorgestellt wie ein ganzheitlicher Ansatz bei der Arbeit mit dem Menschen und der Familie. Man kann sich die Hauptprinzipien und die Arbeitsweise dabei aneignen. Die Geschichte von FSS. Die Anzeichen, dass man auf dem Weg der Selbstrealisation und des eigenes Glückes ist, werden besprochen. Ebenso die Grundlagen der Betrachtungsweise und das individuelle Eingehen auf die Gruppe, die Unterschiede von Jungen und Mädchen. Wie leitet man die Stunde, wenn man das eigene Kind dabei hat, das Lob und die Bestrafung in der Entwicklung. Praktische Bekanntschaft mit Basisübungen. Nach dem Seminar hat man das Niveau — Student. Es ist Zeit für mehr Praxis mit Verwandten und mit Freunden. Wenn man den Wunsch hat, Kursleiter von FSS zu werden, soll man sich um eine medizinische, pädagogische oder psychologische Grundausbildung kümmern, wenn man es noch nicht hat.

ORANGENES SEMINAR:
DER ANLAUF

Vor dem Seminar:

  • Das Minimum — 28 Praxisstunden. Eingerechnet werden können nur die Stunden von zertifizierten Kursleitern der FSS.
  • Teilnahme am Lila Seminar
  • Die Bücher muss man gelesen haben: Glushkova Ella «Family Soft School. Der Anlauf «, Norman Doidge «Neustart im Kopf: Wie sich unser Gehirn selbst repariert», Yeremeeva «Jungs und Mädchen — Zwei verschiedene Welten».

Inhalt: Die ganze Theorie des Seminars ist auch im praktischen Leben leicht anzuwenden. Wie leitet man die Stunde: Struktur, Rhythmus, Tempo, Gruppe und einzelne Personen, Stimme und Formulierung. Grundlagen der gesunden Personenformung in der Praxis. Wie kann man der erlernten Hilflosigkeit vorbeugen. Neuropsychologische Grundlagen, die Prinzipien und die Arbeitsweisen der Methodik erklären. Besonderheiten der Arbeit mit besonderen Kindern, Schwangeren und kinderreichen Familien. Burnout Prophylaxe. Die innere Mitte beibehalten.

Nach dem Seminar bekommt man das Niveau — Student. Deshalb muss man weiter noch mehr Stunden bei Spezialisten der FSS besuchen und es ist notwendig selbst eigene Stunden mit Freunden und Verwandten zu leiten. Man kann in die geschlossene Gruppe für Kursleiter der FSS im Facebook eintreten — Informationsreiche Hilfsquelle für Kommunikation zwischen Gleichgesinnten und beruflicher Weiterentwicklung.

GRÜNES SEMINAR:
KLEINKINDER UND HÄUPTLINGE

Vor dem Seminar:

  • Das Minimum — 44 Praxisstunden, dabei eingerechnet werden können nur die Stunden von zertifizierten Kursleitern der FSS plus 20 Stunden selbst geleitete Stunden.
  • Teilnahme an dem Lilalen, Orangenen und minimum an einem unterstützendem Seminar
  • Bücher :Glushkova Ella «Family Soft School. Bis drei und so weiter…», Sue Gerhard «Die Kraft der Elternliebe: Wie Zuwendung das kindliche Gehirn prägt»
  • Der Stoff der in der Gruppe «Mitreisende der FSS» zur Verfügung steht, soll studiert werden.
  • Minimum eine Supervision soll an die Autorin der Methodik abgegeben werden.
  • Achtung! Eltern von Kleinkindern brauchen keine Vorarbeit um ein Seminar ohne Zertifikat zu besuchen

Inhalt: Viel körperliche Praxis. Wie arbeitet man mit ganz kleinen Kindern und mit Anfängern jeden Alters. Warum gibt es die Gruppen für die ganz Kleinen und wohin werden die Eltern gelenkt. Unterschiedliche Temperamente bei der Praxis der FSS. Gesundheitsfördernde Übungen und Spiele, die helfen das Körperschema und gesunde Bewegungen zu formen/nachzubilden. Die Arbeit mit akuten und chronischen Traumen. Schreck-spiele und allgemeine Atmosphäre in der Gruppe und im Leben. Die Reflexe als Basis für den Aufbau der gesunden Psyche und wie arbeitet man mit denen. Beginn der Einübung von Basenübungen, die Arten für Erwachsene und auf deren Basis die Spiele für die Kleinsten.

Nach dem Seminar bekommt man das Niveau (im Falle einer abgegebenen Supervision an die Autorin der Methodik) — Trainee. Einfügung in die Traineeliste auf der Webseite für ein Jahr. Man kann sich aktiv weiter bilden.

DAS ROTE SEMINAR:
5 BASISÜBUNGEN

Vor dem Seminar:

  • Das Minimum — 60 Praxisstunden, dabei eingerechnet werden können nur die Stunden von erfahrenen Kursleitern der FSS plus 60 Stunden selbst geleitete Stunden.
  • Minimum 3 von der Autorin der Methodik freigegebene Supervisionen

Inhalt: Die meisten mit körperlicher Praxis. Die Verfahrensweise zur Ausführung der Spiele und Übungen mit genauer Struktur, die auf 5 Basisübungen aufgebaut sind mit allmählicher Erschwernis für die Familien mit Kindern ab 3 Jahren: Akrobatik, Rauskriechen, Stossen, Verdrehen und Anhaften. Besonderheiten der Arbeit mit Schwangeren, kinderreichen Familien und Leuten mit Besonderheiten.

Nach dem Seminar bekommt man das Niveau (im Fall einer abgegebenen Supervision an die Autorin der Methodik) — der Spezialist. Beginn der gewerblichen Tätigkeit nach der Methodik von FSS. Gebrauch von Brandmarken von FSS (Logo und Name). Eigene Seite auf der Webseite für ein Jahr. Bestätigung von dem Niveau «Spezialist» erfolgt jährlich durch aktive Arbeit als Kursleiter:

  • Minimum — Abhaltung von einem Orientierungsseminar
  • Minimum — Teilnahme an einem Unterstützungsseminar
  • Ablegung der Prüfung bei der Autorin der Methodik

список литературы и не только…

Делюсь. Это то очень немногое, что за свою жизнь я впитала извне, но при этом оно сильно повлияло на меня, и что я ценю больше всего (я мало читаю, больше наблюдаю за людьми и ищу причино-следственные связи.

«Пластичность мозга» Норман Дойдж
«Что если?!» Видеокурс Макса Коткова.
Этнография детства. Сборник статей в двух книгах 1983 года издания.
«Мальчики и девочки. Два разных мира». Еремеева В.Д. и Хризман Т.П.
«Письма мастера дзен мастеру фехтования» Такуан Сохо.
«Психологический вампиризм» Михаил Литвак

С детьми, но для себя:
«Полианна» Элинор Портер
«Эмиль из Лённебегри» Астрид Линдрген и другие её книги

Фильмы (тоже можно с детьми):
«А в душе я танцую»
«Сотворившая чудо»
«Темпл Грандин»
«Звёздочки на земле»
«1+1» («Неприкасаемые»)
«Перед классом!